Menu
Warenkorb anzeigen „Schilddrüsen-Selbsttest“ wurde deinem Warenkorb hinzugefügt.

Menopause Selbsttest

Hitzewallungen oder Stimmungsschwankungen? Testen Sie sich einfach und schnell.

14,95

Inhalt: Menopause Selbsttest

inkl. MwSt

Lieferzeit 1 bis 3 Arbeitstage

Zahlungsarten Zahlungsmethoden akzeptieren wir

Was ist der Menopause-Selbsttest?

Der Menopause-Selbsttest misst den FSH-Wert im Urin. Während des Übergangs erhöht sich der FSH-Level signifikant. Wenn der Test einen FSH-Wert anzeigt, der gleich oder höher als 25 mIU / ml ist, ist der Test positiv, die Menopause wird dann beobachtet.

Das Testergebnis des Menopausenselbsttests kann positiv sein, während der Menstruationszyklus noch regelmäßig ist. Dies bedeutet, dass die Phase der Perimenopause begonnen hat.

Für wen ist der Menopause-Selbsttest geeignet?
Im Durchschnitt entwickelt sich die Menopause bei Frauen im Alter zwischen 45 und 55 Jahren, aber abhängig von verschiedenen Ursachen kann die Menopause nach dem 30. Lebensjahr beginnen. Durch die rechtzeitige Überwachung des FSH-Wertes können vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um die Hormone im Gleichgewicht zu halten und den richtigen Lebensstil anzunehmen.

Wie funktioniert der Menopause-Selbsttest?
Während des Übergangs steigt der FSH-Spiegel im Urin an. Der Menopause-Selbsttest erfasst das Niveau dieses Spiegels im Urin. Wenn der Test einen FSH-Wert anzeigt, der gleich oder höher als 25 mIU / ml ist, ist der Test positiv, die Menopause wird dann beobachtet.

Warum sollte ich den Test durchführen?
Die meisten Beschwerden während der Menopause können gut behandelt werden, durch eine frühzeitige Erkennung müssen Frauen nicht unnötig leiden.

Während des Übergangs verändert sich der weibliche Körper, Ergänzungsmittel können vorübergehende Symptome unterstützen und dem Körper helfen, im Gleichgewicht zu bleiben. Zink und Magnesium tragen zu einem normalen Hormonhaushalt bei.

Menopause
Die Menopause ist das Ende des Menstruationszyklus und der Fruchtbarkeit einer Frau.

Sie tritt ein, wenn Ihre Eierstöcke nicht mehr Östrogen und Progesteron bilden, das sind die zwei Hormone, die für die Fruchtbarkeit einer Frau notwendig sind.

Die Menstruation hörte vor mehr als einem Jahr auf.
Menopause passiert im mittleren Alter. Aber sie kann auch aus einer Operation, einer Behandlung einer Krankheit oder einer Krankheit resultieren. In diesen Fällen kann sie je nach Ursache Menopause, operative Menopause oder primäre Ovarialinsuffizienz genannt werden.

Wann beginnt die Menopause?
Die Menopause beginnt normalerweise im Alter von 51 Jahren, aber sie kann vor dem 40.Lebensjahr eintreten. Dies wird als vorzeitige Menopause bezeichnet. Das Alter, in dem sie beginnt, wird normalerweise von Ihren Genen bestimmt.

Was sind die Symptome?
Wenn sie natürlich beginnt, kann das erste Anzeichen ein unregelmäßiger Menstruationszyklus sein. Sobald sie angefangen hat, sollte sie innerhalb von etwa 4 Jahren vollständig aufhören. Dies sind die häufigsten Symptome:

  • Stimmungsschwankungen
  • Niedriger Sexualtrieb
  • Hitzewallungen
  • Schwitzen
  • Herzklopfen
  • Kopfschmerzen
  • Vaginale Trockenheit und Schmerzen
  • Schmerzhafter Sex
  • Schlafstörungen

Was sind die verschiedenen Phasen?
Wir können den Prozess in drei Phasen unterteilen:

Perimenopause.
Ihre Zyklen werden unregelmäßig, aber sie hören noch nicht auf. Die meisten Frauen kommen im Alter von 47 Jahren in diese Phase. Selbst wenn Sie Symptome wie Hitzewallungen bemerken, können Sie trotzdem schwanger werden.

Menopause
Dies ist die Phase, zu der Sie Ihre letzte Menstruation hatten. Sie sind sich nicht sicher, ob sie eingetreten ist, bis Sie ein Jahr ohne Menstruation waren oder einen Menopause-Selbsttest durchführen. Hitzewallungen, vaginale Trockenheit, Schlafstörungen und andere Symptome sind in dieser Phase häufig.

Postmenopause
Dies beginnt, wenn Sie Ihre Menstruation vor einem Jahr zum letzten Mal hatten. Wenn das passiert, werden Sie für den Rest Ihres Lebens postmenopausal genannt werden. Bitte beachten Sie, dass nach mehr als 1 Jahr der Menopause aufgrund der Menopause, vaginale Blutungen nicht mehr vorhanden sind. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren oder einen Menopause-Selbsttest durchzuführen.

Gibt es Tests für die Menopause?
Der genaueste Weg zu wissen, ob Sie in der Menopause sind, ist, Ihre Menstruationszyklen für 12 Monate in Folge zu beobachten. Es hilft, Ihre Menstruation zu verfolgen und zu kartieren, wenn sie unregelmäßig werden. Die Menopause ist aufgetreten, wenn Sie während eines vollen 12-monatigen Zeitraums keine Periode hatten. Wir bieten verlässliche Selbsttests an, mit denen Sie sich zuhause bequem zu Hause testen können.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Menopause Selbsttest”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.