Menu

Zuverlässig

Symptome Blasenentzündung Frau

Viele Frauen haben darunter gelitten: eine Blasenentzündung. Frauen haben eine kurze Harnröhre, wodurch sich Bakterien leicht ansammeln können. Bakterien haften dann an der Blasenwand und verursachen Entzündungen, die zu unangenehmen Symptomen führen. Nachfolgend informieren wir Sie über die häufigsten Blasenentzündungssymptome bei Frauen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Sie an einer Blasenentzündung leiden oder nicht.

  • Blasenentzündungssymptome Frau
  • Es gibt einige Symptome einer Blasenentzündung bei Frauen, die häufig auftreten:
  • Häufiger als normal urinieren
  • Dringendes Wasserlassen
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Empfindliche Unterleibs- / Rückenschmerzen
  • Blut im Urin
  • Stark riechender Urin
  • Trüber Urin

 

Sie müssen nicht alle Symptome einer Blasenentzündung bei einer Frau haben; Die Beschwerden unterscheiden sich pro Person. Im Zweifelsfall ist es daher ratsam, sich selbst zu testen.

 

Blasenentzündung oder Nierenbeckenentzündung?

Neben Blasenentzündungssymptomen bei Frauen kann Blasenentzündung auch mit einer Entzündung des Nierenbeckens einhergehen. Bei einer Nierenentzündung können folgende Symptome auftreten: allgemeines Übelkeitsgefühl, hohes Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit und Schmerzen in der Seite. Eine Infektion des Nierenbeckens tritt auf, wenn Bakterien von der Blase zum Nierenbecken aufsteigen.

 

Habe ich eine Blasenentzündung?

Erkennen Sie ein oder mehrere Blasenentzündungssymptome bei Frauen? Dann besteht eine gute Chance, dass Sie tatsächlich an einer Blasenentzündung leiden. Um absolut sicher zu sein, muss Ihr Urin getestet werden. Normalerweise muss man dazu zum Arzt gehen, aber um dies zu vereinfachen, haben wir bei Selfcare einen Blasenentzündungsselbsttest entwickelt. Der Test zeigt das Vorhandensein von Leukozyten, Blut, Nitriten und Proteinen im Urin an. Der Selbsttest ist sehr zuverlässig und Sie werden das Ergebnis innerhalb von 10 Minuten sofort sehen. Ist das Ergebnis positiv? Dann ist es ratsam, den Arzt aufzusuchen.

 

Wie entwickelt sich Blasenentzündung bei Frauen?

Die Vorbeugung von Blasenentzündungssymptomen ist natürlich immer besser als die Heilung. Deshalb ist es gut zu wissen, wie eine Blasenentzündung bei Frauen auftritt und wann ein höheres Risiko für eine Blasenentzündung besteht. Der Haupttäter bei Blaseninfektionen ist das im Darm lebende E. coli-Bakterium, das über die Harnröhre in die Blase gelangen kann. Frauen haben häufiger Blasenentzündungen nach dem Geschlechtsverkehr, mit Blasen- oder Nierensteinen, mit vermindertem Widerstand und wenn Sie einen Harnkatheter haben, oder wenn die Blase nach dem Wasserlassen nicht komplett leer ist.